German English Russian Spanish

Fotogalerie

Blog Jugend

11 Vereine aus 7 Bundesländern beteiligten sich heuer am Bewerb. Die beiden Wiener Vereine Ottakring und Donaustadt teilen sich den 1. Platz. Ottakring punktet vor allem mit Spitzenleistungen (mit Nikola Mayrhuber, Jakob Gstach und Dorothea Enache stellen sie drei Österreichische Meister in den Jugendkategorien). Donaustadt hingegen beeindruckt mit starken Ergebnissen sowohl im Breitenschach als auch im Spitzenschach. Ein tolles Projekt mit mehreren regelmäßigen Jugendtrainings pro Woche, Veranstaltung von Jugendturnieren, Kooperation mit Schulen, … reichte der Schachclub Dornbirn aus
Vorarlberg ein und belegt damit Platz 3.
Die weiteren Preisträger: Freizeitaktivität: SPG Hall/Mils, Mädchenarbeit: ATUS „Vorwärts“ Fohnsdorf, Kooperation Schule: WSV ATSV Ranshofen Schach, Bester Neueinsteiger: Schachzentrum Favoriten. (wk, Projektbericht: Harald Schneider-Zinner)
Projektbericht (pdf), Website Harald Schneider-Zinner

Der ÖSB setzt sein Projekt "Jugendfreundlichster Verein" für 2013 fort und lädt alle Vereine herzlich zur Teilnahme ein. Harald Schneider-Zinner hat die Kriterien des Wettbewerbs angepasst um mehr Vereinen Chancen auf Preise zu geben. Neu ist auch die Idee "Jugendfreundliche Vereine" mit einer kurzen Vereinsbeschreibung auf der Website des ÖSB zu platzieren. Ein entsprechendes Formular liegt diesmal der Ausschreibung und dem Wettbewerbsformular bei. Die Ausschreibung und die Formulare finden sich auf www.chess.at unter "Schachsport" und "Jugendschach". Bewerbungen sind noch bis spätestens 30. April 2014 per Mail an Harald Schneider-Zinner ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zu senden. (wk)
Infoseite Jugendschach (Ausschreibung, Formulare)

140413 oem1618Viel Spannung garantieren die Bundesmeisterschaften in Cap Wörth. An die 1. Stelle gereiht starten: BU16 FM Huber Martin Christian (St), BU18 Kessler Luca (V), MU16 Trippold Denise (NÖ) und MU18 Hiebler Laura (St). Von Sonntag, dem 13. bis Donnerstag, dem 17. April wird eifrig gespielt, mit Sicherheit werden wir einige Überraschungen erleben. (wk, Text: Gigerl, Foto: www.jugendschach.at)
Ergebnisse:
Mädchen U-18, Mädchen U-16,
Burschen U-18, Burschen U-16

Viel Spannung gab es bei den Bundesmeisterschaften in Cap Wörth. Die neuen Österreichischen Meister sind:  BU16 FM Huber Martin Christian (St), BU18 Meneczes  Christoph (W), MU16 Trippold Denise (NÖ) und MU18 Hiebler Laura (St). Interessant, 7 von 9 Bundesländern konnten TeilnehmerInnen unter den Top 3 platzieren, die Steiermark mit 4 und Wien mit 3 Medaillen waren dabei am erfolgreichsten. (wk, Text: Gigerl, Foto: www.jugendschach.at)

Ergebnisse: Mädchen U-18, Mädchen U-16, Burschen U-18, Burschen U-16

140214 JFV 2013 ausDer ÖSB setzt sein Projekt "Jugendfreundlichster Verein" für 2013 fort und lädt alle Vereine herzlich zur Teilnahme ein. Harald Schneider-Zinner hat die Kriterien des Wettbewerbs angepasst um mehr Vereinen Chancen auf Preise zu geben. Neu ist auch die Idee "Jugendfreundliche Vereine" mit einer kurzen Vereinsbeschreibung auf der Website des ÖSB zu platzieren. Ein entsprechendes Formular liegt diesmal der Ausschreibung und dem Wettbewerbsformular bei. Die Ausschreibung und die Formulare finden sich auf www.chess.at unter "Schachsport" und "Jugendschach". Bewerbungen sind bis spätestens 30. April 2014 per Mail an Harald Schneider-Zinner (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zu senden. (wk)
Infoseite Jugendschach (Ausschreibung, Formulare)

Partner