German English Russian Spanish

Fotogalerie

160716 EM TU18Eine starke Vorstellung liefert die österreichische U18 Auswahl in der Vorschlussrunde der Team EM gegen die Tschechische Republik. Die Tschechen gehen als Nummer Fünf der Setzliste leicht favorisiert in die Begegnung, werden aber von Dragnev und Co. überrollt. Martin Huber gewinnt rasch einen Bauern und scheint auf gutem Weg zum Sieg. Nach ein, zwei Ungenauigkeiten kann Matyas Marek (2403) aber ein Dauerschach erzwingen. Das sollte an diesem Tag der einzige Punktegewinn der Tschechen bleiben. In der zweiten Weißpartie bringt Dominik Horvath nach einer guten Vorstellung in einem Katalanen gegen Jakub Pulpan (2335) sein Team in Führung. Am Spitzenbrett zeigt sich Valentin Dragnev in Spiellaune und widerlegt den weißen Aufbau. Sein erster Sieg im Turnier gegen Jan Vykouk (2450) sichert vorzeitig den Sieg. Florian Mesaros steht da nicht nach und holt gegen Jiri Rydl (2398) ebenfalls seinen ersten Sieg und fixiert den so erfreulichen 3,5:0,5 Endstand. In der Tabelle liegt Österreich hinter Israel, Ungarn und Polen am vierten Platz. In der Schlussrunde spielt das Team an den Spitzenbrettern gegen Tabellenführer Israel und ist im Kampf um den Turniersieg zwischen Israel und Ungarn das Zünglein an der Waage. Die Runde beginnt um 15:00 Uhr. (wk, Foto: Turnierseite)
Offizielle TurnierseiteErgebnisse bei Chess-Results

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt