German English Russian Spanish

Fotogalerie

Ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten sich heute Wien und die Steiermark bei der Jugend BLMM in St. Veit. Das direkte Duell in der 7. Runde endet 4:4, beide Teams gewinnen alle anderen Matches deutlich. Die Entscheidung fällt erst in den beiden letzten Runden als Wien gegen Salzburg und Kärnten jeweils mit 8:0 gewinnt und damit in der Zweitwertung davonzieht. Tirol verliert nur gegen Wien und Steiermark und holt mit sechs Mannschaftssiegen (12 Punkte) die Bronzemedaille vor Vorarlberg (10 Punkte). Mit Respektabstand folgen Niederösterreich, Oberösterreich und Salzburg (alle 6) vor Burgenland und Gastgeber Kärnten. Valentin Dragnev (W) und Khanh Do Quoc (St) gelingt das Küststück alle acht Partien zu gewinnnen. Morgen folgen in St. Veit die Meisterschaften im Schnellschach, am Sonntag jene im Bliltzschach. (wk)
Ergebnisse bei Chess-Results: BLMM
Schnellschach: B08, B10, B12, B14, B16, B18, M0810, M1214, M1618
Blitzschach: B08, B10, B12, B14, B16, B18, M0810, M1214, M1618

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt