German English Russian Spanish

Fotogalerie

160822 wm u20Der Wiener Christoph Menezes holt bei der U20 Weltmeisterschaft der Junioren im indischen Bhubaneswar einen guten 14. Platz. Am Start waren 80 Teilnehmer aus 36 Nationen. Menezes ging als Nummer 25 der Setzliste ins Turnier, holt in 13 Runden siebeneinhalb Punkte und besiegt dabei mit Kirill Alekseenko auch die Nummer Drei. Neuer Weltmeister ist Amerikas Hoffnung Jeffery Xiong. Er siegt mit 10,5 Punkten und Respektabstand vor dem Russen Vladislav Artemiev (9,5) und dem Inder Lyna Narayanana Sunilduth (9). Der Chinese Yi Xu verpasst punktegleich nur kanpp die Medaille. Im Mädchenbewerb siegt Dinara Sakuakassova aus Kasachstan mit 9,5 Punkten vor der Inderin Pv Nandhidhaa und der Russin Dinara Dordzhieva (beide 9). Laura Hiebler bleibt mit fünf Punkten unter ihren Möglichkeiten und muss sich mit 46 Platz begnügen. (wk, Foto: Menezes)
TurnierseiteErgebnisse bei Chess-Results

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt