German English Russian Spanish

Fotogalerie

Wien (OTS) – Das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur sendet rechtzeitig zu Schulbeginn „100 Schachpakete“ an interessierte Schulen aller Schularten und Schulstufen. Jedes Schachpaket enthält ein großes Roll-up Magnetik Schach Demonstrationsbrett und mehrere Schachbretter mit Schachfiguren. Die Pakete werden in der Nachmittagsbetreuung, in den Pausen, bei unverbindlichen Übungen und der Begabtenförderung zum Einsatz kommen.

Unter dem Motto „Zug um Zug – Schach in der Schule“ setzt das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur einen neuen Schwerpunkt beim qualitativen und quantitativen Ausbau des Schachunterrichts. "Forschungsergebnisse belegen, dass Schach positive Wirkungen auf die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen hat. Die Ergebnisse und Erfahrungen sprechen dafür, die Angebote von Schach in Schulen auszuweiten“, so Bundesministerin Dr. Claudia Schmied.

Wissenschaftliche Studien unterstreichen, dass Schach für Kinder und Jugendliche unabhängig von ihrer gesellschaftlichen, sozialen und kulturellen Herkunft für die Persönlichkeitsbildung und als Förder- und Bildungsunterstützung von besonderer Bedeutung ist. Schach ist außerdem von hoher integrativer Wirkung. Es kennt weder sprachliche noch kulturelle Grenzen und vermittelt soziale Kompetenzen wie Toleranz, Respekt und Dialogbereitschaft.

Schach nimmt aufgrund seiner Komplexität und Dynamik an der Schnittstelle von Kultur, Wissenschaft, Sport und Spiel unter allen kulturellen Aktivitäten eine besondere Stellung ein. Es wird weltweit seit mehr als einem Jahrtausend gespielt und erzeugte ein großes Echo in Gesellschaft, Kunst und Kultur.

Diese erfolgreiche Initiative wird auch im Schuljahr 2013/14 weitergeführt. Interessierte Schulen finden das Antragsformular für die Schachpakete sowie weitere Informationen unter: http://www.bmukk.gv.at/schach

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt