German English Russian Spanish

Fotogalerie

170502 WM SenÖsterreichs Team kämpft heute in der Besetzung Kurt Petschar, Hans Singer, Josef Ager und Lambert Danner um eine Medaille. Nach acht von neun Runden liegt das Österreich im Bewerb 65+ hinter Russland und Frankreich am dritten Platz. Heute würde ein Punkteteilung im direkten Duell gegen Schweden zum Podestplatz reichen. Bisher hat das Team gegen Schweden III, SK 2012, Steiermark, Schottland und die Schweiz fünf Siege geholt, gegen Frankreich den Punkt geteilt und nur gegen Deutschland und Russland verloren. Ein zweites österreichisches Team aus der Steiermark mit Horst Watzka, Klaus Nickl, Heinz Kratschmer und Konstantin Pitzl liegt mit neun Punkten am 9. Platz und hat die Ehre heute in der Schlussrunde an den Spitzenbrettern gegen Russland zu spielen. In der Klasse 50+ liegt das Team mit Joachim Wallner, Adolf Denk, Andreas Druckenthaner und Michael Ernst mit vier Siegen und einer Punkteteilung bei drei Niederlagen am sechsten Platz. Ein Highlight war sicher die Begegnung gegen England mit den Stars Nigel Short und John Nunn an den Spitzenbrettern, auch wenn das Match mit 1:3 verloren ging. In der Schlussrunde wartet heute mit Armenin wieder ein Topteam auf die Österreicher. (wk, Foto: M. Bauer)
Turnierseite, Ergebnisse bei Chess-Results

Partner