German English Russian Spanish

Fotogalerie

Vom 12. bis 23. November fand in Opatija (Kroatien) die 23. WM der Senioren statt. Im elfrundigen Herrenbewerb gewinnt der Franzose Anatoly Vaisser mit 8,5 Punkten dank besserer Zweitwertung vor dem Dänen Jens Kristiansen. Die Bronzemedaille holt der in Österreich bestens bekannte Kroate Krunoslav Hulak. Hinter den GM`s Suba und Balashov landet der Österreicher Adolf Herzog bei seinem Comeback sensationell am 6. Platz. Hinter dem Fidemeister folgen noch jede Menge IM´s und fünf GM´s.  Insgesamt waren 201 Teilnehmer aus 40 Nationen am Start. Neben Herzog haben weitere 10 Österreicher teilgenommen. Sechs Punkte gelingen Klaus Nickl. Hans Singer, Heimo Titz und Heimo Töfferl landen mit je 5,5 Punkten im Mittelfeld. Im neunrundigen Damenbewerb gelingt WFM Yelena Ankudinova aus Kasachstan mit sieben Punkten ein sensationeller Sieg vor Ex-Weltmeisterin Nona Gaprindashvili (6,5) und Tamar Khmiadashvilii (6), beide aus Georgien. Auf den Plätzen 4-8 folgen ausschließlich Russinnen. Insgesamt waren 25 Spielerinnen am Start. (wk, Foto: Turnierseite)
Turnierseite, Ergebnisse bei Chess-Results

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt