German English Russian Spanish

Fotogalerie

151224 sportlerwahl K raggerDer Sportpresseklub Kärnten hat am 22. Dezember im Casineum in Velden zum 51. Mal seine Sportlerehrung durchgeführt. Österreichs Schach Aushängeschild Markus Ragger belegte hinter Schi-As Matthias Mayer und dem Segler Niko Resch den hervorragenden 3. Platz noch vor Sportlern wie Michael Raffl (Eishockey), Albin Ouschan (Billard) - seine Schwester Jasmin gewann die Damenwertung -, Max Franz (Schi), Martin Hinteregger (Fußball), Marco Haller (Rad), Daniel Mesotitsch (Biathlon) und Philipp Orter (nordische Kombination). Damit fand eine hervorragende Saison von Ragger mit einem zeitweiligen Top-50 Platz in der Weltrangliste seine verdiente Anerkennung. (wk, Foto: Sportpresseklub)
Sportpressklub - Bericht Sportlerehrung

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt