German English Russian Spanish

Fotogalerie

160506 schach alzheimerDie Pflegekosten für Alzheimerpatienten werden bis zum Jahr 2030 lt. Sozialversicherungsträgern auf bis zu Eur 2 Mrd. explodieren. Für Präventionsmaßnahmen werden z.Z. gerade einmal Eur 4 Mio. bereit gestellt. Auf Basis dieser Tatsache haben DI Frank Windgassen und DI Bruna Stadlbauer beschlossen eine “alte” Sportart öffentlichkeitswirksam aufleben zu lassen. Mittlerweile bestätigen auch Ergebnisse aus Forschungsprojekten, dass Schach wesentlich zur Prävention gegen Alzheimer / Demenz beiträgt. Könnte man mit Schach spielen “nur” 1% der Pflegekosten einsparen wären das bereut 20 Millionen Euro. Und das mit geringem Aufwand ... Als einer der Pioniere möchte Herr Rudolf Decker, Direktor des Hotel EXEL in Amstetten, daher allen schachinteressierten Menschen anbieten, jeden Montag ab 19:00 Uhr im Café (Eingang Hotel) Schach spielen zu können. Das Equipment (Schachbretter, Figuren, Uhren) wird vom Hotel EXEL zur Verfügung gestellt. Egal welche Spielstärke Sie haben, Sie sind herzlich willkommen. Vielleicht sind Sie Spitzenspieler, vielleicht beherrschen Sie auch „nur“ die Grundregeln und0 können eine einfache Partie spielen. Vielleicht haben Sie als Kind gespielt oder haben doch etwas später begonnen. Sie haben aber auf alle Fälle jetzt wieder Lust, dieses tolle und faszinierende Spiel in angenehmer Atmosphäre zu spielen. Die Veranstalter möchten dazu beitragen, dass dieses Projekt (Nieder-) Österreich-weit Schule macht. U.a. wird der ORF mit einem Beitrag vor Ort das Projekt unterstützen. Auftakt ist Montag, 9. Mai, 19:00 Uhr im Hotel Excel, Alte Zeile 14, 3300 Amstetten. (wk, Text/Info: Frank Windgassen)

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt