German English Russian Spanish

Fotogalerie

190819 stm r3Das Vienna Chess Open 2019 begann am Samstag mit 972 Teilnehmern aus 57 Ländern. Das Hauptkontingent stellt natürlich Gastgeber Österreich mit 382 Spielern gefolgt von Deutschland (182) sowie Korea (!) und Holland (je 29). Im A-Turnier kämpfen 401 Spieler, darunter 19 Großmeister und 42 Internationale Meister) um den Turniersieg. Für 113 Österreicher geht es zugleich um die Staatsmeistertitel der offenen Klasse oder bei den Frauen. Die Favoriten sind bei den Herren David Shengelia, Stefan Kindermann und Titelverteidiger Nikolaus Stanec, bei den Frauen führt Regina Theissl-Pokorna die Setzliste an vor Veronika Exler, Anna-Lena Schnegg und Anna-Christian Ragger. Nach der Auftaktrunde am Samstag und einer Doppelrunde am Sonntag sind noch 20 Spieler mit drei Punkten ohne Punkteverlust. Zu dieser Gruppe gehören aus Österreich Shengelia, Stanec und Florian Mesaros. Die vierte Runde beginnt heute um 17:00 Uhr. Kiebitze sind herzlich willkommen.  (wk, Foto: Peter Kranz)
TurnierseiteErgebnisse bei Chess-ResultsLive-Übertragung (Mo-Fr 17:00, Sa 10:00)

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt