German English Russian Spanish

Fotogalerie

170820 stm r9In der offenen Klasse gewinnt Andreas Diermair nach dramatischen Schlussrunden mit ständigen Führungswechseln letztlich verdient die Staatsmeisterschaft. Der Steirer in Diensten von Feffernitz legt mit fünf Siegen aus fünf Partien kräftig vor, macht es dann aber mit nur einem Punkt aus drei Partien noch spannend. Erst als die Felle bereits davonzuschwimmen drohten kehrt Diermair mit einem Sieg gegen Georg Fröwis den Spieß noch einmal um. Christoph Menezes und Harald Schneider-Zinner kommen gegen Schnider und Huber über Remisen nicht hinaus. Die Wiener Klubkollegen bei Ottakring dürfen sich zurecht über Silber und Bronze freuen. Die Steirer Gert Schnider und Martin Christian Huber müssen nach Feinwertung mit den undankbaren Plätzen vier und fünf punktegleich mit Schneider-Zinner vorlieb nehmen. Elofavorit Valentin Dragnev folgt als Bester der Spieler mit sechs Punkten am sechsten Platz. David Wertjanz gelingt der siebente Platz und eine IM-Norm. Hinter Peter Schreiner belegt der dreizehnjährige Dominik Horvath einen guten neunten Platz. Er zeigt erstaunliche Reife und bleibt wie Menezes und Schnider ungeschlagen. Florian Schwabeneder etabliert sich erneut in den Top-10. Im Frauenbewerb stand Anna-Christina Kopinits bereits vor der Schlussrunde als Siegerin fest. Nach ihrer überraschenden Auftaktniederlage gegen die Steirerin Jasmin-Denise Schloffer gewinnt Kopinits acht Partien in Serie, zuletzt gegen Nikola Mayrhuber. Den Kampf um die weiteren Medaillen entscheiden Veronika Exler und Min Wu für sich. Exler erobert nach einem Remis gegen Newrkla mit sechs Punkten Silber, Wu hat von insgesamt sechs Spielerinnen mit fünfeinhalb Punkten die bester Feinwertung und sichert sich Bronze. Letzlich verdient, da auch ihre Performance die drittbeste aller Spielerinnen ist. Überhaupt zeigen die jungen Spielerinnen erfreuliche Leistungen. Wu wird als Nummer 14 der Setzliste Dritte und gewinnt ebenso wie Alexandra Busuioc und Jasmin-Denise Schloffer viele, viele Elopunkte. Ehrenpräsident Kurt Jungwirth und Vizepräsident Fritz Knapp nahmen für den ÖSB die Siegehrung vor. (wk)
Ergebnisse/Partien: STMSTM FrauenFotos in der ÖSB Foto-Galerie

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt