German English Russian Spanish

Fotogalerie

160728 STM R5In der fünften Runde der Staatsmeisterschaft trennen sich am Spitzenbrett Herwig Pilaj und Georg Fröwis mit einem Remis. Fröwis kann zwar mit Schwarz eine Qualität gewinnen, aber Pilaj erhält ausreichend Kompensation. Mario Schachinger nutzt die Gunst der Stunde und setzt sich mit einem Sieg gegen Peter Schreiner mit 4,5 Punkten allein an die Spitze. In einer grünfeldindischen Diskussion ist die Partie lange im Gleichgewicht. Um die Zeitkontrolle kann Schachinger dann Druck mit dem Läuferpaar machen und schließlich in ein gewonnenes Läuferendspiel abwickeln und die Tabellenführung übernehmen. Hiermann und Schneider-Zinner trennen sich mit einem Remis. Hofmann gewinnt gegen Knoll eine Partie, die er eigentlich hätte verlieren sollen. Ein Überraschungssieg gelingt dem jungen Steirer Michael Tölly mit Schwarz gegen Florian Schwabeneder. Heute spielen in der Spitze Schachinger gegen Pilaj und Fröwis gegen Hofmann. Im Frauenbewerb holen die drei Favoritinnen gestern wieder Siege. Verena Tschida gewinnt gegen Christa Hackbarth. Heute kommt es zum Schlager Schnegg gegen Hapala. (wk)
TurnierseiteFotos (ÖSB Fotogalerie)
Ergebnisse bei Chess-Results: Offene KlasseFrauen
Zur Live-Übertragung

Partner