German English Russian Spanish

Fotogalerie

160711 stveit opDas 35. Internationale St. Veit Open begann am Samstag mit genau 100 Teilnehmer/innen in der A-Gruppe, 136 in der B-Gruppe und 30 im Jugend-Open. Cheforganisator Friedrich Knapp darf sich daher über 266 Spieler/innen in der Kärntner Schachmetropole St. Veit freuen. In der A-Gruppe sind Spieler aus 12 Nationen am Start, darunter sechs Großmeister und acht Internationale Meister. Die Kroaten Marin Bosiocic (2607) und Davor Rogic (2524) führen die Setzliste an. Bester Österreicher ist Gert Schnider (2374) als Zehnter. Nach drei Runden, gestern stand eine Doppelrunde an, sind mit Lev Gutman, Leon Mazi und Marin Bosiocic noch drei Spieler ohne Punkteverlust. Dahinter folgen 12 Spieler mit 2,5 Zählern, darunter die Österreicher David Wertjanz, Gert Schnider und Fabian Matt. In der B-Gruppe führt der Deutsche Horst Prüsse vor den Österreichern Manfred Widowitz und Bernhard Saxer (je 3 Punkte). Im Jugendopen ist nur noch Daniel Lepuschitz ohne Punkteverlust. (wk, Foto: Turnierseite)
Turnierseite, Ergebnisse bei Chess-Results

Partner