German English Russian Spanish

Fotogalerie

In der fünften Runde des erstmals ausgetragenen "International Styrian Open" in Bad Gleichenberg übernimmt der Frauentaler Andreas Diermair mit einer Glanzpartie gegen GM Marko Tratar die alleinige Führung vor den GM`s Jankovic, Chatalbashev, Milanovic und IM Georg Fröwis, die mit je 4 Punkten einen halben Zähler zurück liegen. Gegen Tratar opfert Diermair früh die Qualität, zeigt sich aber bestens vorbereitet und überspielt den Slowenen sehenswert. Zuvor besiegte Diermair in der dritten Runde GM Ante Brkic und remisierte tags darauf gegen GM Jankovic. Im Feld der Verfolger sind mit je 3,5 Punkten neben Elofavorit Perunovic auch die Österreicher Danner, Schreiner, Wallner und Pötz. Eva Moser musste gegen Kokol und Danner bereits zwei Niederlagen hinnehmen. In der B-Gruppe dominiert die zahlreich vertretene Schachjugend. Michael Tölly, Balint Kiss und Attila Czupor führen mit je 4,5 Punkten vor Yu Wu und Leo Kretschmer (je 4). Michaela Hapala führt die Gruppe der Spieler/innen mit je 3,5 Zählern an. Das ist bemerkenswert, ist die Niederösterreicherin doch nur Nummer 28 der Setzliste. In der C-Gruppe führt Johann Flanitzer (5 Punkte) vor Karl-Heinz Zehentner, Prato Simon und Fabian Weger (alle 4). Ein durchgeführtes Blitzturnier gewann Peter Schreiner vor Andreas Diermair und Vladimir Okhotnik (alle 8,5/11). In Summe sind in der geräumigen Gleichenberger Mehrzweckhalle 151 Spieler/innen an den Schachbrettern im Einsatz. (wk)
Turnierseite
Ergebnisse/Partien bei Chess-Results: Gruppe A, Gruppe B, Gruppe C
Live-Übertragung

Partner

170531 LOGO Stmk Land Sport