German English Russian Spanish

Fotogalerie

150407 chess masters viennaAndreas Diermair und Georg Fröwis gingen gestern im Kampf um eine GM Norm "all in". Während Diermair mit dieser Strategie gegen Siegfried Baumegger Schiffbruch erleidet, erzwingt Fröwis gegen den tschechischen IM Lukas Cernousek sein Glück. In einer Partie, die wahrlich nichts für schwache Nerven war, findet Fröwis in beidseitiger Zeitnot in einem Endspiel trotz bereits stark reduziertem Materials eine Matt Lösung seines Stellungsproblems. Fröwis führt mit fünf Punkten und benötigt aus den verbleibenden zwei Runden noch eineinhalb Punkte für eine GM-Norm. Die Gegner sind Kilgus und Buhmann. Bei den "Ladies" sinken die österreichischen Norm Chancen auf ein Minimum. Veronika Exler läuft gegen Anna-Lena Schnegg in einem leicht schlechteren Endspiel in Zeitnot in ein Hilfsmatt. Ein erster Sieg für Schnegg, Exler braucht jetzt aber zwei Siege, soll es doch noch mit einer WIM Norm klappen. (wk)
Ergebnisse: Chess Ladies, Chess Masters
Zur Live-Übertragung

Partner