German English Russian Spanish

Fotogalerie

Das IM Turnier in Traun hat für Gert Schnider mit einer Niederlage gegen Leon Mazi gar nicht gut begonnen. Einem ersten Sieg gegen Dietmar Hiermann folgt in der fünften Runde eine zweite Niederlage gegen Florian Schwabeneder. Der Traum von der IM Norm schien geplatzt. Doch dann spielt Schnider groß auf und gewinnt gegen Florian Mostbauer, Joachim Wallner, Petr Velicka und Bogdan Burlacu vier Partien in Serie. Schnider beendet das Turnier mit sechs Punkten am ersten Platz vor Leon Mazi (5,5) sowie Petr Haba und Bogdan Burlacu ( beide 5). Noch wichtiger als der Turniersieg ist aber die dritte IM Norm mit einer Performance von 2463. Weniger gut lief es in den letzten drei Runden für Joachim Wallner, der nach der sechsten Runde noch beste Chancen auf eine IM Norm hatte. Niederlagen gegen Schnider und Mazi werfen ihn aber zurück. Die oberösterreichischen Teilnehmer schlagen sich wacker. Schwabeneder, Sandhöfner, Hiermann spielen im Rahmen ihrer Eloerwartung, nur Florian Mostbauer bleibt etwas darunter. Die parallel ausgetragen offene Landesmeisterschaft gewinnt der Serbe Pero Dumancic mit 7,5 Punkte vor Maximilian Mostbauer, Florian Charaus, Roland Posch, Harald Obran und Helmut Wurdinger (alle 6,5).

Ergebnisse bei Chess-Results: IM-TurnierOÖ-LM
Website LV OÖFotos (Peter Kranzl)

Partner

170531 LOGO Stmk Land Sport