German English Russian Spanish

Fotogalerie

Sieben Runden sind inzwischen bei der Damen Europameisterschaft in Belgrad gespielt. Julia Novkovic, die einzige Österreicherin im Feld der 169 Spielerinnen, schlägt sich wacker und gewinnt in der dritten Runde gegen IM Masha Klinova (ISR, 2322) und in der siebenten Runde gegen die Türkin Kardelen Cemhan. Gemeinsam mit Remisen gegen Arakhamia-Grant (SCO, 2385) und Abdulla (AZE, 2241) sind das drei Punkte und eine Performance von 2233. An der Spitze gibt es einige Überraschungen. Die Ungarin Thanh Trang Hoang führt gemeinsam mit der Russin Valentina Gunina, der Titelverteidigerin. Dahinter folgen sieben Spielerinnen mit je 5,5 Zählern, darunter Elofavoritin Anna Muzychuk, Ex-Weltmeisterin Alexandra Kosteniuk und gleich vier Georgierinnen. Heute ist Ruhetag. (wk, Foto: Turnierseite)
Turnierseite, ECU
Ergebnisse bei Chess-Results

Partner