German English Russian Spanish

Fotogalerie

161111 wmDie Schach-Weltmeisterschaft zwischen dem 25-jährigen norwegischen Titelverteidiger Magnus Carslen und seinem 26-jährigen russischen Herausforderer Sergej Karjakin beginnt heute in New York. Das Match ist auf 12 Partien begrenzt, Sieger ist, wer zuerst 6,5 Punkte erreicht. Im Falle eines 6:6 Endstandes gibt es ein Tie-Break. Spielort ist das berühmte Fulton Market Building, das etwa fünf Gehminuten von der Wall-Street entfernt liegt. Carlsen gilt bei den Experten als Favorit, allerdings werden Karjakin durchaus Chancen eingeräumt ihm den Titel zu entreißen. Am präsizesten hat es Anish Giri formuliert. Er gibt Karjakin eine Quote von 36,8 %. Österreichs Aushängeschild Markus Ragger wird die Partien auf Youtube kommentieren. Die offizielle Live-Übertragung wird Judith Polgar gemeinsam mit Kaja Snare, einer norwegischen TV-Moderatorin kommentieren. Die "App" der Live-Übertragung bietet zudem diverse Kamereinstellungen, Partieanalysen und Chats mit Expterten und Fans. Das gibt es aber nicht kostenlos. Die Basisversion gibt es für die gesamte WM für 15 Dollar. Ob es auch kostenlose Übertragungen geben wird ist eher zu bezweifeln. Agon, diese Agentur organsiert die WM für die FIDE, reklamiert alle Rechte für sich und plant gegen Verletzungen rechtlich vorzugehen. Im Gegensatz zu vergangenen Veranstaltungen von Agon gibt es diesmal aber Kooperationen mit privaten Anbietern. So wird ChessBase die WM übertragen, allerdings wird auch hier ein Premium-Account verlangt. Der Countdown zur WM läuft bereits im einstelligen Stundenbereich. Carlsen wird ab 20:00 Uhr die weißen Steine führen. Die zweite Runde folgt morgen. Nach jeweils zwei Runden ist ein Ruhetag anberaumt. (wk, Logo: Turnierseite)
Turnierseite

Partner

170531 LOGO Stmk Land Sport