German English Russian Spanish

Fotogalerie

151017 eccEine sehenswerte Partie spielt Markus Ragger in der zweiten Runde des Vereins-Europacups gegen Blitzweltmeister Alexander Grischuk. Ragger opfert in einem Königsinder einen ganzen Turm und bringt den Russen an den Rand einer Niederlage. Leider bleibt sein mutiges Spiel letztlich unbelohnt. Sein Team Maria Saal verliert gegen den haushohen Favoriten Siberia mit 1:5. Bemerkenswerte Punkteteilungen gelingen Mario Schachinger gegen Yue Wang (2724) und Johann Ertl gegen Dmitry Bocharov (2560). Feffernitz muss sich dem Hamburger Schachklub ebenfalls mit 1:5 beugen. Andreas Diermair remisiert am Spitzenbrett gegen Rasmus Svane, Christian Hofer kommt gegen Lars Hinrichs zu seiner zweiten Punkteteilung. Von den Supergroßmeister mussten gestern vor allem Giri gegen Babula und Nakamura gegen Pelletier Federn lassen. Im Frauenbewerb kam es bereits in der zweiten Runde zum Schlager der topgesetzten Teams. Das georgische Team NONA siegt nach hartem Kampf gegen die Russinnen von SHSM Legacy Square mit 2,5:1,5. (wk, Foto: Turnierseite)
Turnierseite
Ragger gegen Grischuk
Ergebnisse bei Chessresults: Offene Sektion, Frauen Sektion

Partner