German English Russian Spanish

Fotogalerie

170529 EM MinskVom 30. Mai bis 10. Juni findet in Minsk die Einzel Europameisterschaft im Standardschach statt. Insgesamt sind 398 Spieler aus 38 Nationen vorangemeldet, darunter 173 Großmeister und 73 Internationale Meister. Zehn Spieler sind aus dem elitären Kreis der 2700-er. Die Setzliste führen Dmitry Andreikin, David Navara und Dmitry Jakovenko an. Gewaltig ist mit 84 auch die Zahl der Spieler mit einer Elozahl von 2600 oder mehr und gleich 169 haben 2500 oder höher. Österreichs Aushängeschild Markus Ragger ist mit aktuell 2677 die Nummer 24. Das große Ziel ist die Qualifikation für den World Cup für den 22 Plätze vergeben werden. Das Gedränge darum verspricht dicht zu werden. Auf der Jagd nach Großmeister-Normen sind die weiteren Österreicher: Valentin Dragnev (2515), Peter Schreiner (2482), Andreas Diermair (2473) Staatsmeister Georg Fröwis (2435) und Neo-IM Luca Kessler (2433). Der Gesamtpreisfonds beträgt stolze 100.000 Euro, der alleinige Sieger nimmt davon 20.000 mit nach Hause. Die Runden starten jeweils um 15:30 Uhr Ortszeit, das ist 14:30 Uhr MEZ. Am 4. Juni ist ein Ruhetag. Eine Live-Übertragung lässt sich auf der Turnierseite noch nicht erkennen, "chess24" hat aber bereits für mogen eine Übertragung der Partien nebst Kommentierung angekündigt. (wk, Logo: Turnierseite)
Turnierseite, Ergebnisse bei Chess-Results, ECU

Partner

170531 LOGO Stmk Land Sport