German English Russian Spanish

Fotogalerie

Ein Österreicher Duell und einen Sensationssieg bringt der Auftakt der Europameisterschaft im polnischen Legnica. Markus Ragger beschert die Auslosung ausgerechnet Alexander Fauland in Runde eins. Ragger löst die unangenehme Aufgabe mit einem Sieg und feiert so einen guten Start ins Turnier. Die Sensation aus rot-weß-roter Sicht ist der Schwarzsieg von Robert Kreisl gegen den polnischen GM Mateusz Bartel (2619). Positiv ist auch das Remis von Gerhard Schroll gegen GM Hrant Melkumyan (ARM, 2622). Ein Plichtsieg gelingt noch David Shengelia gege Jan Machan. Schachinger, Diermair und Huber verlieren hingegen gegen Großmeister. Heute kommt es zum polnisch-österreichischem Länderkampf. Ragger und Shengelia treffen mit Schwarz auf Moronda und Gajewski. Zudem spielt Andreas Diermair gegen WIM Anna Iwanow. (wk, Foto: Ursula Huber)
Website ECU
Website EM mit Live-Übertragung, Ergebnisse bei Chess-Results

Partner