German English Russian Spanish

Fotogalerie

20190525 gp sfAlexander Grischuk steht als Erster im Finale des Grand Prix Turniers in Moskau. Er entscheidet das Duell gegen Hikaru Nakamura nach einem eher farblosen Remis bereits in der zweiten Partie im Standardschach mit Weiß. Der Russe opfert in einer katalanischen Eröffnung einen Bauern und erhält sichtlich Kompensation. Im 22. Zug weicht er einer von Nakamura angebotenen Zugwiederholung aus. Bald darauf gewinnt Grischuk seinen Bauern zurück. In bereits schlechterer Stellung wickelt der Amerikaner im 35. Zug in eine Endspiel ab, hat sich aber wohl verrechnet. Der Rest ist für Grischuk nur mehr eine Frage der Technik, die er problemlos löst. Sein Finalgegner wird heute ab 14:00 Uhr im Tiebreak zwischen Ian Nepomniachtchi und Radoslaw Wojtaszek ermittelt. In den beiden Standartpartien gab es ein vorsichtiges Abtasten mit zwei Remisvereinbarungen im 22. bzw. 26. Zug. (wk, Foto: Turnierseite)
Turnierseite

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt