German English Russian Spanish

Fotogalerie

190219 graz opMarkus Ragger erhöht im Match gegen Boris Gelfand, den WM-Finalisten von 2012, mit einem Sieg gegen die russische Verteidigung auf 2:0. Dabei gleicht Gelfand in der Eröffnung rasch aus. Ein Fehler im 28. Zug erlaubt Ragger die gegnerische Dame für Turm und Läufer zu gewinnen. Kurz nach der Zeitkontrolle muss Gelfand aufgeben. 

Im Open gibt es kräftige Lebenszeichen der Österreicher gegen starke Großmeister. Lukas Leisch gewinnt sehenswert gegen Vahap Sanal (2497) und Georg Danner holt sich den ganzen Punkt von Matej Sebenik (2542). Den dritten Großmeisterskalp des Tages gibt es für Emanuel Frank gegen Sinisa Drazic (2408).  Alle drei gehören zur 17-köpfigen Spitzengruppe der Spieler mit je zwei Punkten. Andreas Diermair gibt gegen Liu Zhaoqi hingegen ein erstes Remis ab. Die dritte Runde folgt heute um 17:00 Uhr, am Mittwoch gibt es um 10:00 und um 17:00 eine Doppelrunde. (wk)

TurnierseiteErgebnisse bei Chessresults
ZUR LIVE-ÜBERTRAGUNG...

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt