German English Russian Spanish

Fotogalerie

180323 candidates r10In der 10. Runde des Kandidatenturniers in Berlin kam es nach einem Ruhetag zum direkten Duell der Führenden. Fabiano Caruana weicht mit Schwarz einem Kampf nicht aus und opfert mutig zwei Bauern für Kompensation. Shakhriyar Mamedyarov zeigt sich aber auf der Höhe, tauscht die Damen und befreit seine Stellung mit einem Qualitätsopfer. Danach kann nur noch er mit Läufer und zwei Bauern für einen Turm auf Gewinn spielen. Caruana verteidigt sich aber gut, die Punkteteilung rettet ihm die Führung. In den verbleibenden vier Runden spielt Caruana noch gegen Kramnik, Karjakin, Aronian und Grischuk. Mamedyarov bekommt es mit So, Ding, Grischuk und Kramnik zu tun. Kramnik beendet gestern mit einem Sieg gegen Aronian seine Durststrecke. In einem an und für sich ruhigen Italiener suchen beide Spieler den Sieg, das Brett steht bald in Flammen und entzückt in der Kommentatorenkabine Judit Polgar und Lawrence Trent. Beide finden sich in den Verwicklungen großartig zurecht, so war es eigentlich schade, dass Aronian die Partie in Zeitnot knapp vor der Zeitkontrolle einstellt. Wie Kramnik hat nun auch Aronian bereits vier Partien verloren, aber erst eine gewonnen. Für Kramnik ist es der dritte Sieg. Grischuk muss sich gegen Karjakin mit einem Remis begnügen, hat es aber in der Hand die Führenden noch zu ärgern. Remis endet auch die Partie zwischen Ding und So. Die 11. Runde beginnt heute um 15:00 Uhr MEZ. (wk, Foto: FIDE)
TurnierseitePaarungen (PDF), AgonFIDE  
Ergebnisse bei Chess-Results
Blog von Stefan Löffler in der Frankfurter Allgemeine
Berichte von Anatol Vitouch in "DerStandard"
Daniel King: Videozusammenfassung der 10. Runde

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt