German English Russian Spanish

Fotogalerie

161228 WM rap blitzDer Ukrainer Vassily Ivanchuk führt nach dem zweiten Tag der Schnellschach Weltmeisterschaft in Doha mit acht Punkten aus zehn Partien vor Shakhriyar Mamdedyarov und Ian Neponmiachtchi (je 7,5). Ivanchuk besiegt am zweiten Spieltag Magnus Carlsen und stürzt in der 10. Runde Mamedyarov mit einem Sieg im direkten Duell von der Spitze. Im Pulk der Verfolger mit sieben Punkten stecken mit Korobov der Führende nach dem ersten Tag und zahlreiche Favoriten wie Carlsen, Anand oder Grischuk. Andere Stars wie Nakamura und Karjakin sind mit 5,5 Punkten aus dem Rennen um den Titelkampf. Im Frauenbewerb ist Anna Muzychuk am besten Weg ihren Titel zu verteidigen. Die Ukrainerin führt mit sieben Punkten aus acht Partien überlegen. Das Trio Kosteniuk, Lagno und Khademalsharieh liebt bereits eineinhalb Punkte zurück. Heute werden bei den Herren die letzten fünf und bei den Frauen die letzten vier Partien gespielt. Auf der Turnierseite und bei Chess24.com werden die Partien live übertragen und kommentiert. (wk, Foto: FIDE)
Offizielle TurnierseiteErgebnisse bei Chess-Results

Partner

170531 LOGO Stmk Land Sport