German English Russian Spanish

Fotogalerie

Sensationssiege feiern Holland und Deutschland bei der Team Weltmeisterschaft in Antalya. Nach einem Ruhetag entzaubert Holland die Ukraine mit 2,5:1,5 und fügt dem Tabellenführer den ersten Punkteverlust zu. Den entscheidenden Siegpunkt holt Loek Van Wely gegen Anton Korobov. Eine nicht weniger große Überraschung ist der 3:1 Sieg von Deutschland gegen Armenien. Daniel Fridman besiegt Sergei Movsesian und Arkadij Naiditsch gewinnt gegen Vladimir Akopian. Der eigentliche Sieger dieser sechsten Runde ist damit Russland. Ein 3:1 Sieg gegen die Türkei bringt den Favoriten bis auf einen Zähler an die Ukraine heran und mit Armenien ist ein weiterer großer Konkurrent um den Turniersieg aus dem Titelrennen. Zudem steht das direkte Duell mit der Ukraine noch aus. Außenseiterchancen haben auch noch Holland und China mit jeweils 8 Punkten. (wk, Foto: ChessBase)
Turnierseite

Partner