German English Russian Spanish

Fotogalerie

151017 eccMorgen startet in Skopje der Vereins-Europacup 2015. Am Start sind 50 Vereine in der offenen Klasse und 12 im Frauenbewerb. In der Favoritenrolle ist SOCAR (AZE) mit Caruana, Topalov, Giri, Adams, Mamedyarov und Radjabov. Erste Verfolger sind drei weitere Mannschaften mit einem Eloschnitt über 2700: Siberia (RUS), Alkaloid (MKD) und Obiettivo Risarcimento Padova (ITA). Österreich ist vertreten durch die Kärntner Vereine Maria Saal und Feffernitz. Maria Saal ist mit Ragger, Kreisl, Schachinger, Halvax, Hartl und Ertl auf Rang 19 der Startrangliste. Feffernitz ist mit Diermair, Schreiner, Arztmann Wolfgang, Pacher, Hofer und Arztmann Nils in einer klassischen Außenseiterrolle. Im Frauenbewerb fehlt heuer mit Monaco das dominierende Team der letzten Jahre, vielleicht wegen einer Überschneidung mit dem FIDE Grand Prix. Die Nummer Eins der Setzliste ist das rein georgische Team NONA angeführt von Nana Dzagnize vor dem rein russischen Team SHSM Legacy Square mit Kosteniuk und Gunina an der Spitze. Die erste Runde startet morgen um 15:00 Uhr. (wk, Logo: Turnierseite)
Turnierseite
Ergebnisse bei Chessresults: Offene Sektion, Frauen Sektion

Partner

170531 LOGO Stmk Land Sport