German English Russian Spanish

Fotogalerie

161103 ECCDer Vereins-Europacup 2016 findet vom 6. bis 12. November in Novi Sad, Serbien statt. Aus Österreich ist in der offenen Klasse Maria Saal am Start, im Frauenbewerb Pamhagen. Maria Saal ist mit einem Eloschnitt von 2445 von 63 vorangemeldeten Teams am 23. Platz gesetzt. Die Kärntner haben mit mit Markus Ragger, Robert Kreisl, Georg Halvax, Robert Rieger und Johann Ertl fünf Österreicher in der Aufstellung. Sechster Spieler ist Alexander Naumann. Im Vorjahr gelang Maria Saal bekanntlich ein sensationeller 10. Platz. In der Favoritenrolle sind aber andere. Syberia ist angeführt von Kramnik, Giri und Grischuk die Nummer Eins der Setzliste gefolgt von Alkaloid (Andreikin, Ding, Eljanov) und Padova (Aronian, Vachier-Lagrave, Gelfand). In den Top-10 sind drei Mannschaften aus Russland. Im Frauenbewerb ist Pamhagen in der Besetzung Elisabeth Hapala, Helene Mira, Maria Horvath und Renata Kosc am Start. Der Eloschnitt von 2020 reicht aber nur für den drittletzten Platz in der Startrangliste. Insgsamt haben 17 Frauenmannschaften genannt. Klarer Favorit ist wieder Monte Carlo mit Yifan Hou, Pia Cramling, Almira Skripchenko und den Muzychuk Schwestern. Die Sprintdistanz von sieben Runden kann aber durchaus in beiden Bewerben für Überraschungen sorgen. (wk, Logo Turnierseite)
Turnierseite, Ergebnisse bei Chess-Results: Open, Women

Partner