German English Russian Spanish

Fotogalerie

Die Ukraine gewinnt in der Besetzung Kateryna Lagno, Anna Ushenina, Mariya Muzychuk, Natalie Zhukova und Inna Yanovska-Gaponenko den Weltmeistertitel der Damen. Entscheidend ist der 3:1 Sieg im direkten Duell mit China. In der Schlussrunde gegen Russland enden alle Partien rasch mit einem Remis und beraubt den Chinesinnen ihrer letzten Chance. Rang 3 geht an Russland vor Georgien, Indien, USA, Kasachstan, Rumänien, Frankreich und der Türkei. Wenjun Ju erzielt mit 7 Punkten aus 9 Partien das beste Ergebnis auf Brett 1, Irina Krush (USA) sichert sich mit 6,5/8 Platz 1 auf Brett 2. Die weiteren Brettsiegerinnen sind Zhanyi Ran (CHN), Natalia Zhikova (UKR) und Olga Girya (Rus). (wk, Foto: Turnierseite)
Offizielle Turnierseite

 

Endstand 

Rank Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 MP Pts. Res. SB.
1 UKRAINE * 3 2 3 3 2 4 16 24½ 0 136,25
2 CHINA 1 * 2 3 3 3 4 15 25½ 0 118,00
3 RUSSIA 2 2 * 2 3 4 13 24 0 104,75
4 GEORGIA 1 1 2 * 2 3 3 12 21½ 0 87,50
5 INDIA 1 2 * 2 3 2 9 18 0 62,25
6 USA ½ ½ 2 * 2 2 2 8 15½ 0 63,00
7 KAZAKHSTAN 1 1 1 2 * 2 3 6 15½ 0 36,00
8 ROMANIA 2 1 ½ 1 2 2 2 * 2 2 6 14½ 0 47,25
9 FRANCE 0 ½ ½ ½ 2 2 * 4 12 0 24,00
10 TURKEY 0 0 1 1 2 ½ * 1 9 0 7,25

Partner