German English Russian Spanish

Fotogalerie

170907 WorldCupDer World Cup ging gestern in Tiflis in die Runde der letzten 64. Von den klaren Favoriten der 2700er waren nur Pavel Eljanov und David Howell nicht mehr mit dabei. Allen anderen, die zu Beginn wackelten wie Pentala Harikrishna oder Wei Yi, konnten sich leitztlich doch im Tie-Break durchsezten. In der ersten Partie des 64er-Feldes gab es von den 32 Partien gleich 25 Remisen. Darunter ein sicheres von Yifan Hou, der mit Abstand stärksten Frau in der Weltrangliste, gegen Levon Aronian, einen der großen Favoriten. Die größte Sensation gelang gestern dem Kanadier Anton Kovalyov. Er besiegt Vishy Anand mit Schwarz. Der 15. Weltmeister der Schachgeschichte opfert eine Figur, kann aber dessen Korrektheit nicht nachweisen und wird vom Kanadier ausgekontert. Damit steht Anand heute mit dem Rücken zur Wand. Er muss mit Schwarz gewinnen um sich ins Tie-Break zu retten. Weitere Schwarzsiege des Tages gelingen Carlsen gegen Dreev und Vidit gegen Le. Weißsiege gelingen Vachier-Lagrave gegen Grachev, Navara gegen Cheparinov, Kramnik gegen Demchenko und Fedosoeev gegen Inarkiev. Sie alle haben beste Chancen schon heute die nächste Runde zu erreichen. Die Live-Übertragung startet heute um 13:00 Uhr MEZ. (wk, Foto: Turnierseite)
Offizielle Website

Partner