German English Russian Spanish

Fotogalerie

Projektleiter Harald Schneider-Zinner lädt die österreichischen Schachvereine erneut zur Teilnahme am Wettbewerb "Jugendfreundlichster Verein 2011" ein. Der Schwerpunktpreis gilt diesmal dem Einbeziehen der Eltern in die Vereinstätigkeiten. Ausschreibung und Teilnahmeformular gibt es untenstehend zum Download. In seinem Abschlussbericht für 2010 stellt Schneider-Zinner noch Ottakring, Sieghartskirchen, Gleisdorf und Styria vor. (wk, Info/Foto/Beilagen: Harald Schneider-Zinner)
Bericht 4
(pdf), Bericht 3 (pdf), Bericht 2 (pdf), Bericht 1 (pdf), Auswertung (pdf), Website Harald Schneider-Zinner
Ausschreibung 2011, Formular 2011




Jugendfreundliche Vereine 2010 – Bericht 4

Schachklub Ottakring
www.sk-ottakring.at
Wöchentliches Jugend-Training (Donnerstag: 16:15 – 18:15)  

Ottakring ist neben dem Schachklub Donaustadt einer der erfolgreichsten  Wiener Verein im Jugendschach. Neben der Breite (über 30 Jugendliche) wird die Spitze sehr gefördert.

Um die stärksten Jugendlichen langfristig binden zu können, wurde 2010 der Aufstieg in die 2. Bundesliga forciert. Mit Christoph Menezes (15) und Jakob Gstach (16) stellen wir dort eines der jüngsten Teams aller Zeiten. Christoph bekommt auf Brett 3 die Chance auf eine IM-Norm (und ist mit 3 aus 4 – 2 Siege gegen IM’s hervorragend gestartet).

In der B-Liga werden unsere anderen erfolgreichen Staatsmeisterschaftsteilnehmer eingesetzt (Dodu, Dragnev, Blohberger – alle konnten schon Medaillen bei den Jugendmeisterschaften erringen).

Neben der Förderung der stärksten Wiener Jugendlichen wird aber auch viel für das Breitenschach im Jugendbereich gemacht. So besteht eine intensive Zusammenarbeit mit der Volksschule Grünentorgasse und der Volksschule Krottenbachstraße.

Weiters wurde 2010 Wiens erstes Kindergarten-Schachprojekt gestartet (Siehe Anhang).

Sowohl das Vereinstraining als auch das Schulschachtraining wird vom Internationalen Meister Harald Schneider-Zinner geleitet
Zum Trainerteam gehören aber auch Staatsmeister Georg Fröwis, C-Trainerin Silvia Kopinits, der Bundesligaspieler Adam Steiner und der angehende B-Trainer Gerhard Wetscherek. Regelmäßig gibt es auch für Erwachsene Trainingsveranstaltungen.

Anhänge Ottakring: 01, 02, 03, 04, 05, 06, 07


Raiffeisen-Schachclub Sieghartskirchen
Kontaktmöglichkeit: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sieghartskirchen ist einer der aktivsten Jugend-Schachclubs Niederösterreichs. Jährlich wird das Jäger & Kronsteiner Jugendopen ausgetragen – mit weit über 100 Teilnehmern eine der größten Schach-Jugend-Veranstaltungen Österreichs.
Daneben ist der Schachclub in der Gemeinde sehr aktiv: Teilnahme am Sieghartskirchner Faschingsumzug, am Sieghartskirchner Ferienspiel  und am Sieghartskirchner Fotowettbewerb.
In der Volksschule wird Schach als Freigegenstand angeboten.

Mit Berger Lisa haben sie eine Spitzenspielerin, die auch bereits zur Jugendweltmeisterschaft fuhr.

Anhänge Sieghartskirchen: 01, 02, 03, 04


Styria Graz Kleine Zeitung
www.schachklub-styriagraz.at

Aktivitäten:
-    Regelmäßiges Jugendtraining in der „Schachakademie“ mit Robert Kreisl, Eva Moser, Georg Danner, Alexander Schriebl
-    Styria Generationen Wettkampf: Styria Jugend vs. Styria Senioren
-    Jugendweihnachtsturnier


RbEJ Gleisdorf
http://www.schach.arre.at
Wöchentliches Training für Jugendliche: 3 unterschiedliche Leistungsgruppen
Betreuer: Amtmann, Sonnberger, Trummer 1½ bis 2Std. pro Gruppe

Aktivitäten:
„Teichfest“ des Schachclub Gleisdorf: Grillfeier für alle Vereinsmitglieder, sportliche Aktivitäten und Blitzturnier
Teilnahme 4 Jugendlicher beim Trainingslager Maria Alm
Projekt ASVÖ Stmk.: Schachkurs: Schule und Verein: Volksschule Jahngasse / Kernstockgasse, BG/BRG Gleisdorf
Simultanveranstaltung mit Evgeny Degtiarev am BG/BRG Gleisdorf
Teilnahme an Schulschachbewerben mit ca. 20 Jugendlichen: Erreichen der Bundesfinale Volksschule, Unterstufe, Oberstufe sowie Mädchen


Harald Schneider-Zinner, Wien
www.schachtrainer.at

Partner