German English Russian Spanish

Fotogalerie

150302 bl mitteMaria Saal ist das Maß der Dinge in der 2. Bundesliga Mitte. In St. Veit gewinnen die Kärntner erneut alle drei Matches gegen St. Valentin (3,5:2,5), Steyregg (4:2) und am Sonntag den Schlager gegen Sauwald (4,5:2,5). Maria Saal hat somit alle acht Begegnungen gewonnen und führt in der Tabelle mit drei Punkten Vorsprung auf Sauwald. Die Oberösterreicher ihrerseits können sich trotz der Niederlage bereits Gedanken über eine Saison in der 1. Bundesliga machen. Maria Saal kann nicht aufsteigen und der Vorsprung auf den Drittplatzierten Ansfelden macht bereits drei Punkte aus. Ansfelden, Gleisdorf, Steyregg und Fürstenfeld/Hartberg bilden das Mittelfeld. Da abstiegsgefährdete Zone beginnt beim siebenten Rang, den die Grazer Schachfreunde nach drei Punkten gegen starke Teams aus Oberösterreich mit sieben Punkten inne haben. In der Schlussrunde warten aber einige direkte Duelle im Abstiegskampf. Erste Punkte gab es in St. Veit für den Tabellenletzten Straßenbahn. St. Valentin wird überraschend mit 4,5:1,5 besiegt. (wk, Foto: P. Kranzl)
Ergebnisse: 2. Bundesliga Mitte
Fotos vom Bundesligawochenende in St. Veit (Peter Kranzl), Fotos auf www.fenstergucker.com

Partner