German English Russian Spanish

Fotogalerie

170828 voeslauDer Titelverteidiger aus dem Vorjahr, der Internationale Meister, Kristof Juhasz kam, sah und siegte! Im 11 Runden angesetzten und 48 Teilnehmer starken Klassiker von Bad Vöslau verteidigt er seinen Titel aus dem Vorjahr souverän. Zum 30. Jubiläum setzte der gebürtige Budapester von Beginn an Maßstäbe und gewann das Jubiläumsturnier in eindrucksvoller Weise mit 10 Punkten - 1,5 Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten Peter Hofbauer, der ebenso seine Position aus dem Vorjahr wiederholte! Dritter im Bunde wurde der Amstettner Mag. Edgar Gugler! Der Sieger, der für die Bad Vöslauer auch in der 2. Bundesliga ganz vorne am Brett sitzt, ist über den zweimaligen Gewinn des "Mr. Green" , das grüne Pferd hoch erfreut und brennt darauf, auch in der kommenden Bundesliga Saison für die "Thermenhighländer" wieder aussergewöhnliche Ergebnisse einzufahren. Die Veranstalter um Robert Baumfrisch vom SK Sparkasse Bad Vöslau sind von der Spielerqualität, die den alljährlichen Klassiker im College Garden Hotel "heimsucht", begeistert. Auch die Jugend wurde mit einer Extra-Spielklasse geehrt. Die Mega-Tombola mit über 90 Preisen, allen voran ein Nächtigungsgutschein des College Garden Hotels, war ein voller Erfolg. "Ohne Partner, die die Veranstaltung schon seit vielen Jahren kennen, wäre das auch nicht möglich.", so Obmann Robert Baumfrisch, der sich recht herzlich für das Vertrauen in den Klub bedankt. "Das wichtigste sei ohnehin Denksportler für den Schachsport zu begeistern und eine neue Schacheuphorie zu entfachen. Mit dem Blitzschach Open in Bad Vöslau ist das jedenfalls gelungen und sieht einer Fortsetzung des Erfolges im kommenden Jahr mit Interesse entgegen! (wk, Bericht: Robert Baumfrisch)
Turnierseite, Ergebnisse

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt