German English Russian Spanish

Fotogalerie

Das Vienna Open 2013 bricht einen Rekord nach dem anderen. Seit gestern steht mit dem Start des fünfrundigen D-Turnieres die endgültige Zahl der Teilnehmer/innen fest. Es sind 745 Spielerinnen und Spieler in den vier Gruppen im Einsatz, davon allein 400 in der A-Gruppe. Am Montag, dem 19. August wird mit Hilfe des Vienna Opens auch der Besucherrekord auf der Webstie des ÖSB gebrochen. Noch nie hatte es zuvor 8.351 Besucher an einem Tag gegeben. Beachtlich ist die Medienpräsenz der Veranstaltung. Wiens Präsident Hursky verweist auf TV-Beitrage im ORF (TV-Thek) und Sport in Wien. Schach gespielt wird natürlich auch. Nach vier Runden sind mit Hagen Pötsch (GER), Stanislav Novikov (RUS), Eva Moser (AUT), Andreas Brühl (GER) und M. Batuhan Dastan (TUR) noch fünf Spieler/innen ungeschlagen. Moser besiegt in der gestrigen Runde mit David Shengelia Österreichs Elofavoriten und trifft heute auf GM Alexandr Fier (BRA, 2595). Gut im Rennen sind auch noch Alexander Fauland und Georg Fröwis mit je 3,5 Punkten. (wk)
Turnierseite
Live Partien, Ergebnisse bei Chess-Results

Partner

170531 LOGO Stmk Land Sport