German English Russian Spanish

Fotogalerie

151009 wm blitz rapidIn Berlin finden vom 10. bis 14. Oktober die Weltmeisterschaften im Schnellschach und Blitzschach statt. Gestern hat Agon endlich die Teilnehmerlisten veröffentlicht. Praktisch ist die gesamte Weltelite am Start angeführt von Dreifach-Weltmeister Magnus Carlsen, Vachier-Lagrave und Grischuk. Gezählt wird jeweils das beste Ranking in einer der drei Weltranglisten für Standard, Schnell oder Blitz. Teilnahmeberechtigt sind alle Spieler mit einer Elozahl über 2500 und alle nationalen Meister. Österreich ist durch Markus Ragger vertreten. Er liegt in der Startrangliste auf dem 42. Platz. Von der absoluten Spitze scheinen vor allem Nakamura, Topalov und Giri zu fehlen. Von Samstag bis Montag steht der Schnellschachbwerb am Programm. Beginnzeit ist jeweils 14:00 Uhr. Ob es auf der Turnierseite eine Live-Übertragung geben wird ist noch nicht ersichtlich. ChessBase hat aber bereits angekündigt auf seinem Schach-Server die Partien zu übertragen. (wk, Logo: Turnierseite)
Offizielle Turnierseite
Liste der Spieler
Live-Partien bei ChessBase

Partner

170531 LOGO Stmk Land Sport