German English Russian Spanish

Fotogalerie

140706 em damen r1Vom 6. bis 17. Juli  findet in Plovdiv (Bulgarien) die Europameisterschaft der Frauen statt. Am Start sind 116 Spielerinnen aus 26 Nationen. Österreich ist leider nicht vertreten. Die Setzliste wird von der Georgierin Nana Dzagnidze (2541) angeführt, die direkt vom Damen Grand Prix aus Georgien kommt. Es folgen Mariya Muzychuk und die Russinnen Pogonina, Gunina und Girya. Beste Westeuropäerin ist Deutschlands Elisabeth Pähtz auf Rang 13. Gespielt werden 11 Runden mit einem Ruhetag am 13. Juli. Die Runden starten jeweils um 14:00 Uhr (MEZ), ausgenommen die Schlussrunde, die bereits um 13:00 Uhr startet. Auf der Turnierseite gibt es eine Live-Übertragung. Der Gesamtpreisfonds beträgt 60.000 Euro, davon bekommt die Siegerin 11.000 Euro. 14 Spielerinnen qualifizieren sich zudem für den nächsten World Cup. (wk, Bild: Turnierseite)
Turnierseite, Ergebnisse bei Chess-Results, ECU

Partner

170531 LOGO Stmk Land Sport