German English Russian Spanish

Fotogalerie

170609 em r9Nach zwei schlechten Runden läuft es für die Österreicher in der neunten Runde mit fünf Siegen und einer Niederlage wieder gut. Einzig Andreas Diermair verliergt gegen Samvel Ter-Sahakyan (2598), war aber dafür der einzige der in Runde davor gewinnen konnte. Sein Opfer war der deutsche Nationalspieler Rainer Buhmann (2596). Alle Österreicher liegen nun bei fünf oder viereinhalb Punkten. Die Fünfpunkter sind Dragnev, Schreiner und Diermair. Diermair und Schreiner spielen heute gegen Patsualaia bwz. Potkin, zwei Spieler die knapp an der 2600-er Grenze liegen. Fröwis bekommt es mit Schwarz gegen Buhmann zu tun, Kessler mit Baron (2540). Ragger und Dragnev sind hingegen in der Favoritenrolle. An der Spitze liegt nach neun Runden der Engländer David Howell (7,5) vor Demchenko, Matlakov, Mikaelyan und Jobava (alle 5). Zwei Runden sind noch zu spielen. (wk, Foto: Turnierseite)
TurnierseiteErgebnisse bei Chess-ResultsECU

Partner