German English Russian Spanish

Fotogalerie

190418 em w AUTteamDie Russin Alina Kashlinskaya und die Ukrainerin Inna Gaponenko führen mit je 6,5 Punkten drei Runden vor Schluss bei der Europameisterschaft der Frauen in Antalya vor fünf Spielerinnen mit je sechs Punkten. Die Elofavoritinnen Aleksandra Goryachkina (RUS) und Nana Dzagnidze (GEO) finden sich erst in der Gruppe der Spieler mit fünf Punkten um Platz 25. Die Österreicherinnen spielten in den letzten drei Runden mit wechselndem Erfolg. Veronika Exler kam außer Tritt und fiel mit drei Niederlagen von +1 auf -2. Denise Trippold konnte nach zwei Niederlagen in der achten Runde wieder gewinnen und ist als Einzige im Eloplus. Elisabeth Hapala holt eineinhalb Punkte, wobei sie das Remis in der achten Runde einer großen kämpferischen Leistung in einer lange schlechteren Stellung verdankt. Barbara Teuschler konnte nach ihrem Katastrophenstart mit drei Siegen den Anschluss an ihre Teamkolleginnen finden. Trippold hält nach acht Runden bei dreieinhalb Punkten und trifft heute mit Schwarz auf Joanna Worek. Teuschler, Hapala und Exler haben je drei Punkte. Die neunte Runde beginnt heute um 14:00 Uhr. (wk, Bild: Turnierseite)
TurnierseiteErgebnisse bei Chess-ResultsECU

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt